Mischthemen und Moderation

      Mischthemen und Moderation

      Hallo Leute,

      ich bin zwar noch nicht ganz so lang aktiv in diesem Forum, aber ich habe ein paar Probleme mit manchen Sachen.

      Besonders fallen mir immer die langen Mischthemen auf. Es geht mir nicht um einzelne Forumsmitglieder, aber ein Beispiel ist das Thema "Hanomag-Brilliant-600[...]Restauration". Dieses geht über acht Seiten und hat mittlerweile 156 Anworten. Die Inhalte beziehen sich auf Ersatzteile, Reifengrößen, Achsschenkel, Einbau Bremslicht, Vorglühen, Schaltpläne,Temperaturanzeige und auch noch auf die festsitzende Handbremstrommel. Außer dass viele Fragen schon in anderen Themen behandelt wurden, wem hilft auf Dauer ein solches Mammutthema? Wer versucht in Zukunft da seine Antworten zu finden? Wäre hier nicht ein redaktioneller Eingriff notwendig?

      Auch scheint es sehr bequem zu sein, die gleichen Probleme immer wieder zu diskutieren, anstatt mal die Suche zu bemühen. Ich glaube in den neun Monaten die ich mich hier rumtreibe, habe ich bereits dreimal was zum Vorglühen in unterschiedlichen Themen von mir gegeben. Irgendwann verliere ich die Lust. Das ist ein Nutzer- und ein Redaktionsproblem, ggfs auch ein Problem der Technik der Suche.

      Ich möchte damit mal eine Diskussion um die Weiterentwicklung des Forums anstoßen. Vielleicht liege ich ja auch falsch.

      Feuer frei und ein schönes letztes Septemberwochenende mit Unimogteilemarkt in Kuppenheim

      Jörg
      _______________________________________________
      Perfekt 301; 12/64; LFE-Frontlader; 2. Hand; 2600 BStd
      Mitglied Nr. 4647 bei den Bulldog und Schlepperfreunden Württemberg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „alteroberfoerster“ ()

      Da muss ich Jörg n stückweit recht geben, mir ist es auch schon aufgefallen daß man zu gleichen Fragestellungen immer wieder Antworten formulieren kann weil die Fragestellenden mit der Suche nicht zurechtkamen. Mittlerweile könnte ich genausogut statt zum wiederholten Male eine ausführliche Antwort zu formulieren einen Link zum Thema posten wo ich drei Monate eine sehr ähnliche Frage beantwortet habe... wenn ich denn noch wüsste wo das war :D
      Ich vermute daß viele Mitglieder, insbesondere Anfänger, mit der Suchfunktion ihre Schwierigkeiten haben. Vielleicht können wir mal einen GUIDE zusammenschreiben wie man dort effizient und schnell zu passenden Antworten kommt. Vielleicht gibts da ja auch noch den einen oder andern Bug oder bestimmte Eigenheiten der Suchfunktion welche man einfach kennen sollte damit es keinen Frust gibt. Ich hab zB früher oft das Problem gehabt das wenn ich nur nach "R22" gesucht habe so eine Meldung kam wie vonwegen daß zu wenig Zeichen als Argument eingegeben worden sind, also auf gut deutsch -> Suchbegriff zu kurz.
      Besten Gruß
      Kai-Uwe
      Ich muss mich jetzt mal outen, die "Suchefunktion" habe ich in dieser Version des Forums noch nicht wieder entdeckt. Wenn ich Beiträge suche wo ich etwas zu geschrieben habe, schaue ich in meine Historie, ansonsten such ich bei den Themen. dafür ist die korrekte Rubrik aber sehr wichtig.....
      jan
      Suchfunktion kannst du zu 80% vergessen. Außerdem sind seit "Neustart des Forums" geschätzte 60% aller älteren Beiträge verschwunden. Bei vielen Fragen neuer User könnt ich manchmal mit nem Hammer auf die Suchfunktion eindreschen, da das alles schon X-mal durch gekaut worden ist. Aber ich finde die Beiträge auch nicht wieder. Hab mich da letztes Jahr schon drüber ausgelassen. Christian ist der einzige aktive Moderator hier. Um hier halbwegs Ordnung rein zu bringen müsste sich zumindest ein kleines Mod. Team drumm kümmern. ( Siehe z.B. Traktorhof )

      Mit freundlichen Grüssen

      Gernot

      P.S. Alles noch viel schlimmer! Unter bzw. neben meinem Avatar wird in der Rubrik "Beitäge" die Zahl 1512 in blauer Schrift angezeigt. Gehe ich dann in mein Profil und lasse mir meine Beiträge auflisten, ist bei 166 Stk. Ende!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Wo ist der Rest???????????????????????????

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hanomaglenker01“ ()

      Wir machen das Forum noch besser

      Hallo Leute,

      leider ist irgenwie keine wirkliche Diskussion enstanden. Besonders schade finde ich, dass sich auch niemand der Verantwortlichen dazu äußert. Nachdem letzte Woche eine technische Anfrage unter der Rubrik Hilfe eingestellt wurde und da auch immer noch rumdümpelt, obwohl die gleiche Frage jetzt auch an der richtigen Stelle steht, krame ich dieses Thema nochmal raus und erweitere es um einen weiteren Aspekt:

      Mir ist aufgefallen, dass ein kleiner, vielleicht auch nur ein sehr kleiner Teil der Forumsmitglieder, bevor sie selbst anfangen zu denken, zu recherchieren oder entsprechende Fachliteratur zu Rate ziehen, einfach mal ein Thema eröffnen. Übertrieben: Hilfe! Meine Ölablassschraube tropft, was soll ich tun?
      Manchmal antworte ich einfach gar nicht oder antworte und schlage gleichzeitig vor sich doch vielleicht mal eine Reparaturanleitung zu kaufen.

      Eigentlich wäre das damit ja auch schon in Ordnung. Aber letztens habe ich mal ein bisschen in der Mitgliederliste rum gestöbert und dabei festgestellt, dass mich einer der Fragesteller punktemäßig bald eingeholt hat. Das liegt daran, dass Du für die Erstellung eines Themas zehn Punkt und für die Beantwortung nur fünf bekommst. Da spielt natürlich auch ein bisschen mein Ehrgeiz und mein Stolz mit...
      Wenn ich mir überlege, wie viel Aufwand z.B. Kai-Uwe, Stefan oder Horst (sicher keine abschließende Aufzählung) für Ihre Anworten treiben, frage ich mich, ob die Punktevergabe so wirklich richtig ist. Ich weiß, dass natürlich dann auch ein Danke, ein Willkommen im Forum oder ein Geburtstagsgruß höher bewertet werden, aber das Zwischenmenschliche ist auch wichtig.

      In dem Zusammenhang noch etwas: dieser Beitrag steht jetzt wochenlang auf der Startseite und ist auch für Nichtforumsteilnehmer lesbar. Wollen wir wirklich diesen ersten Eindruck?

      Zerreißt mich, teert und federt mich aber nur disliken ist feige.

      Ich möchte einfach, dass sich das Forum weiter entwickelt! Ich glaube nämlich, dass es wirklich gut ist.

      Einen herzlichen Gruß aus dem Nordschwarzwald

      Jörg
      _______________________________________________
      Perfekt 301; 12/64; LFE-Frontlader; 2. Hand; 2600 BStd
      Mitglied Nr. 4647 bei den Bulldog und Schlepperfreunden Württemberg
      Bezüglich den Gewohnheiten einiger Neulinge (und ggf auch schon längeren Forumsmitgliedern) muss ich Jörg zustimmen. Da werden schnell mal Fragen in die erstbeste Rubrik gekloppt wie n rostiger Federstecker in n Anhängebolzen, man rinn damit, mit Vollschwung, bin froh daß das Ding jetzt drin ist und ich mir nich die Flossen geklemmt hab :D
      Desweiteren kann ich natürlich nachvollziehen daß dann umsomehr der Bedarf nach einer geeigneten Suchfunktion deutlich wird. Denn solange wir die nich haben können wir den Strategen der "Ruf-mal-stumpf-in-die-Menge" -Fraktion auch nicht vorwerfen daß sie sich vorher nicht mal selbst bemüht hätten.
      Aber ich kann mir auch gut vorstellen daß unsere Admins mal vorübergehend Zeitmangel haben und solche Themen über längere Zeit unbearbeitet liegen bleiben.
      Jetzt ist das Forum hinsichtlich Tech-Support ja schon mal wieder stabilisiert und wir haben unsere Gallerie wieder. Was ich übrigens sehr gut finde! Ich würde auch endlich mal Bilder reinstellen wenn ich a) was zeigenswertes hätte und ich mich b) mal öfter selber daran erinnern würde daß wir ja mittlerweile wieder dieses tolle Feature haben. Früher dachte man bestimmt öfter, ja das würde ich schon vielleicht mal gerne hochladen, aber, ach ja, wir haben ja keine Gallerie mehr... Das ist jetzt endlich wieder anders :)
      Wie wir trotz Mangel an ordentlicher Suchfunktion und so trotzdem kurzfristig der Problematik der Mischthemen Herr werden weiß ich leider auch nich :|
      Besten Gruß
      Kai-Uwe
      ...wichtig ist es m.M. nach auf jeden Fall bei falsch eingestellten Themen die Form zu waren!!! Nicht wie im D...z-Forum, wo teilweise (die Betonung lege ich auf "teilweise") von Brüllaffen aufs übelste darauf aufmerksam gemacht wird.
      Ein § ...falsche Rubrik", oder "...Bitte Thema richtig einstellen" reicht hier völlig.
      Auch bei schlecht formulierten oder unverständlich, für den ein oder anderen auch nicht nachvollziebaren Beitrag, wünsche ich mir wenigstens hier eine zurückhaltende Reaktion. Es muß wie an anderer Stelle, nicht mit unterschwelligen oder geschickt versteckten Beleidigungen reagiert werden.
      Auch wenns manchmal schwer fällt und man(n) sich denkt "...nee odder, echt jetzt???" wäre es schön wenn man trotz allem mit contenance reagiert.
      Was ich im übrigen hier absolut bombastisch finde. Ich wiederhol mich zwar, aber ich finde hier ists klein aber sehr fein. ^^

      Kann man die Admins nicht mit weiteren Mods unterstützen? Ein Mod für zwei Kategorien?

      Mit freundlichem Gruß
      Matthias
      Etwas zum Punktesystem:
      Ich finde das eigentlich total überflüssig. Denn da wird jeder Post gewertet. Ich nehme mich da nicht aus. Denn ich poste sehr oft die Geburtstagsgeüße. Und dafür müßte es eigentlich keine Punkte geben. Aber wie, oder wer kann das regeln. Ich frage mich, ob die Admins da überhaupt etwas machen können oder ob es an der Forensre liegt?
      Mit hanomatischen Gruessen

      Ludwig
      Hallo Leute,

      seit langem gab es in den letzten Tagen mal wieder einen "Daumen runter". Ich stelle mir jedesmal die Frage, ob wir diesen Knopf hier brauchen. Mich stört auch, dass der Dislike anonym abgegeben werden kann. Bisher nutzt dieses Instrument hier im Forum ja glücklicherweise fast niemand, aber ich wollte es trotzdem mal in den Raum stellen.

      Sachlich vorgetragene Kritik ist zwar machmal hart, sollte aber von jedem akzeptiert werden. Ein Daumen nach unten ist aber eher ein Anschiss mit dem ich nichts anfangen kann...

      Einen schönen Abend

      Jörg
      _______________________________________________
      Perfekt 301; 12/64; LFE-Frontlader; 2. Hand; 2600 BStd
      Mitglied Nr. 4647 bei den Bulldog und Schlepperfreunden Württemberg
      Es ist wirklich nicht nötig jemanden ein dislike zu geben. Sachlich vorgetragene Kritik finde ich auch besser. Aber anonym ist das Dislike nicht einfach auf den Like oder Dislike Button klicken und schon wird angezeigt wer was abgegeben hat. ;)
      Ich glaube aber auch das das letzte abgegebene Dislike nur ein Versehen war an dem Beitrag gab es nichts zu bemängeln.
      Es ist auch nicht so einfach mit den dicken wurstfingern auf dem Wischtelefon genau das Like zu treffen ich muß das auch immer vergrößern sonst stehen die Chancen 50/50 das richtige zu treffen.

      Neu

      Hallo,
      ja da hat der Ludwig schon Recht, es ist eine feste Funktion der Software.
      Es gibt eben Leute die machen sich dort ein Spaß draus und meinen es zu Nutzen.
      Vor längerer Zeit gab es hier mal jemanden der auch der Meinung war und den Daumen runter öfter angewendet hat.
      Aber was soll es einfach sein Teil denke und nicht drum kümmern.
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.

      Neu

      Hallo Stefan, hallo Matthias,

      wo sehe ich wer den Dislike gepostet hat? Die "Daumen hoch Drücker" stehen immer untendrunter und werden auch auf dem Dashboard angezeigt. Die Daumen runter sehe ich nur als rote Punkte, daher dachte ich sie wären anonym. Ich habe bisher noch keinen Erfahrung damit gemacht.

      Bei Like-Funktion sehe ich das geanuso wie Du, Stefan. Es freut einen...

      Gruß Jörg
      _______________________________________________
      Perfekt 301; 12/64; LFE-Frontlader; 2. Hand; 2600 BStd
      Mitglied Nr. 4647 bei den Bulldog und Schlepperfreunden Württemberg