Im Einsatz ohne Hanomag

      Moin,
      da ist heute schon wieder einer drin in Ebay Kleinanzeigen- für übersichtliche 2500 Euro. Sieht gut aus! Ich habe auch mal ernsthaft erwogen, mir einen Renault zu kaufen. Auf Schleppertreffen hier hoch im Norden ist da Aufmerksamkeit garantiert. Aber letztendlich bin ich "treu" geblieben und habe mir kürzlich einen Robust 442/50 zugelegt.
      Gruß
      Rolf
      Bilder
      • Robust.jpg

        57,71 kB, 640×360, 320 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „rph“ ()

      Moin,schöner Robust,das Dach ist aber sehr gewöhnungsbedürftig ;)

      Welche Reifen größe hast du hinten auf dem Robust?
      Mit HANOMAG fährt man schlauer,da hat man POWER auf DAUER! :D :D :D Mfg.Christian

      Hanomag R442/50 Robust
      Hanomag R442 Brillant
      Hanomag R324
      John Deere 1020S
      Porsche P133
      Fendt Dieselross F24L
      Allgaier A16
      Moin,
      die Reifen sind 16.9-34 (alt: 14-34). Sie sind eingetragen.
      Das Blechdach stammt ja wohl vom Zweitakter. Habe ich so mitgekauft. Es ist ja nicht "oreginool", aber ich glaube, ich lass es drauf.
      A prospos "oreginool": Ich habe da meine Zweifel, ob die Verstellfelgen zu dem Modell/Baujahr gehören. Die scheinen mir von den letzten Eckhaubern zu stammen.Das lass ich aber auch so. Ist halt die Geschichte dieses Schleppers.
      Gruß
      Rolf
      Bilder
      • Robust-1.jpg

        55,19 kB, 480×640, 209 mal angesehen
      • Robust-2.jpg

        65,25 kB, 640×480, 196 mal angesehen
      ...hab mal meine Wiesenbschleppe etwas frisiert. Nach dem die Preise der Schleppen unserer östlichen Nachbarn ja quasi explodiert sind, ( meine hat vor sechs Jahren 400.- Euro gekostet, heute kostet die gleiche 1200.-) hab ich gesdern an meiner etwas rumgebraten.
      Hätte mir damals schon eine vierreiige kaufen sollen. ich hatte aber Bedenken wegen des Vortriebes vom Granni.
      Naja, heut Mittag fang ich mal an mal schaun obs geht oder noch zu nass ist.
      Jetzt gehts erst mal zur Frühjahrsausstellung zum freundlichen Deutzdealer nach Reinheim! :thumbup:

      Mit freundlichem Sonntagsgruß
      Matthias
      Bilder
      • DSC_0914.JPG

        932,45 kB, 1.728×972, 212 mal angesehen
      • DSC_0915.JPG

        876,51 kB, 1.728×972, 201 mal angesehen
      ...heute mal ne Ausfahrt mit Besuch des Historischen Wasserwerkes Vielbrunn gemacht.

      Mit freundlichem Gruß

      Matthias
      Bilder
      • Kopie von DSC_1054.JPG

        797,18 kB, 1.536×864, 165 mal angesehen
      • Kopie von DSC_1056.JPG

        798,13 kB, 1.536×864, 148 mal angesehen
      • Kopie von DSC_1057.JPG

        852,25 kB, 1.490×838, 146 mal angesehen
      • Kopie von DSC_1063.JPG

        870,99 kB, 1.536×864, 155 mal angesehen
      • Kopie von DSC_1062.JPG

        897,19 kB, 2.004×1.128, 151 mal angesehen
      • Kopie von DSC_1061.JPG

        824,46 kB, 2.004×1.128, 156 mal angesehen
      • Kopie von DSC_1060.JPG

        827,23 kB, 2.004×1.128, 144 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wiesenblitz“ ()

      So, Laufstall ausgemistet, Misthaufen noch mal umgesetzt, den Bagger aus dem Winterquatier geholt und noch 5mHolz geschnitten...

      Mit freundlichem Gruß
      Matthias

      ...schicke morgen noch ein paar Bilder nach!
      Bilder
      • DSC_1074.JPG

        896,13 kB, 1.659×933, 157 mal angesehen
      • DSC_1076.JPG

        902,36 kB, 1.659×933, 152 mal angesehen
      • DSC_1071.JPG

        694,34 kB, 1.659×933, 153 mal angesehen
      • DSC_1075.JPG

        891,04 kB, 1.659×933, 178 mal angesehen
      Ich durfte mich neulich noch einmal genauer bei meinem Oldtimerfreund Georg über seinen Renault informieren. Obwohl der Schlepper recht groß aussieht, vor allem durch die hohen Hinterräder, handelt es sich dabei "nur" um einen Super 2D bzw R7201 mit dem Indenor (Peugeot) Diesel 4-Zyl und 25PS. Ich hatte lange Zeit angenommen (nie richtig hingesehen) daß es sich dabei um einen Perkins handeln würde, weil die Verteiler ESP von weitem danach aussah. Ich muss sagen daß der so schön gleichmäßig schnurrt, daß man im ersten Moment, wenn man ihn erst nur hört und noch nich sieht, glaubt daß da n PKW angefahren kommt.
      Leider hat er seit Kurzem auch einen LiMa-Defekt und es wird hin&her überlegt ob wieder eine Gleichstrom oder jetzt eine Drehstrom reinkommt. Sein bevorzugter Schrauber ist gegen die Drehstrom, weil daß dann nich mehr original aussieht. Georg ist das aber letzten Endes fast egal, Hauptsache das Ding läuft zuverlässig. Mal sehen was es demnächst gibt :)
      Besten Gruß
      Kai-Uwe
      ...ma was gschafft!

      Mit freundlichem Gruß
      Matthias
      Bilder
      • DSC_1105.JPG

        783,37 kB, 1.536×864, 142 mal angesehen
      • DSC_1108.JPG

        849,02 kB, 1.536×864, 133 mal angesehen
      • DSC_1109.JPG

        791,16 kB, 1.536×864, 144 mal angesehen
      • DSC_1112.JPG

        711,39 kB, 1.536×864, 138 mal angesehen
      • DSC_1115.JPG

        625,75 kB, 1.536×864, 126 mal angesehen
      • DSC_1114.JPG

        636,4 kB, 1.536×864, 133 mal angesehen
      ...heute den ganzen Tag Silo gefahren :/ . Mir wärs zu nass gewesen, da scheißen die Kühe im Winter aus fünf Metern Entfernung in ne Bierflasche! Der schwerste Ballen hatte 1090kg und es waren wohlgemerkt 1.20er, aber naja...
      Schon nicht übel wie die Fortima laufen. Nach zahlreichen Kinderkrankheiten am Anfang ist das Ergebnis mittlererweile echt gut. 92 Ballen von 9ha ist auch ein fetter Ertrag und das nicht mit fetkammer sondern mit Vario.

      Mit freundlichem Gruß

      Matthias
      Bilder
      • DSC_1134.JPG

        907,11 kB, 1.805×1.015, 132 mal angesehen
      • DSC_1135.JPG

        992,38 kB, 2.137×1.202, 114 mal angesehen
      • DSC_1138.JPG

        992,72 kB, 1.920×1.080, 119 mal angesehen
      • IMG-20160528-WA0009.jpeg

        751,71 kB, 3.072×1.728, 121 mal angesehen
      • IMG-20160528-WA0007.jpeg

        760,79 kB, 3.840×2.160, 117 mal angesehen
      • IMG-20160528-WA0005.jpeg

        805,85 kB, 3.840×2.160, 118 mal angesehen
      • IMG-20160528-WA0011.jpeg

        899,87 kB, 2.765×1.555, 126 mal angesehen
      • DSC_1133.JPG

        950,18 kB, 2.114×1.189, 131 mal angesehen
      ...nach über 30 Jahren aus dem Dornrösschenschlaf geweckt.
      Die 514er waren echt eine Klasse Entwicklung. Nach Flüssigkeitskontrolle und mit Ersatztank und neuer Batterie schnurrt der Motor wie als wäre er gestern noch im Einsatz gewesen.
      Der Ahlmann Schwenklader ist einer der ersten seiner Art. Baujahr 59´. Eingesetzt war er in der Nachbargemeinde zum Kiesabbau. hat erst 3000Bstd. und ist in einem top Zustand. Bei Gelegenheit gehts an eine leichte Aufarbeitung was die Technik betrifft. Karosse wird nur gründlich gereinigt.

      Mit freundlichem Gruß
      Matthias
      Bilder
      • 20161203_100541.jpg

        949,76 kB, 2.304×1.382, 60 mal angesehen
      • 20161203_100606.jpg

        844,29 kB, 2.304×1.382, 58 mal angesehen
      • 20161203_100619.jpg

        972,5 kB, 2.304×1.382, 55 mal angesehen
      • 20161203_101205.jpg

        891,09 kB, 2.074×1.244, 54 mal angesehen
      • 20161203_100557.jpg

        886,83 kB, 2.189×1.313, 55 mal angesehen
      ... wer hätts gedacht, ne Schatzkiste!

      Mit freundlichem Gruß
      Matthias
      Bilder
      • IMG-20161207-WA0028.jpg

        708,18 kB, 2.700×4.800, 56 mal angesehen
      • IMG-20161207-WA0029.jpg

        726,33 kB, 2.700×4.800, 55 mal angesehen
      • IMG-20161207-WA0030.jpg

        702,72 kB, 2.700×4.800, 62 mal angesehen
      • IMG-20161207-WA0031.jpg

        950,68 kB, 3.591×2.020, 71 mal angesehen
      • IMG-20161207-WA0027.jpg

        967,96 kB, 4.092×2.302, 67 mal angesehen