Noch ein Neuer!

      Noch ein Neuer!

      Moin aus Hamburg!

      Nachdem ich mich kürzlich schon auf Traktorhof.de angemeldet und vorgestellt habe, war das hier natürlich die konsequente zweite Tat!

      Das Hanomag-Virus hat mich etwa Mitte der 80er-Jahre im Urlaub auf dem Bauernhof im Bayerischen Wald gepackt, der Perfekt 401 hat mich seitdem nicht mehr losgelassen und der Wunsch einen zu besitzen wohnt nun seit gut 35 Jahren in mir. Eigentlich ist es mittlerer Wahnsinn für mich als Großstädter (immerhin nahe dem südlichen Stadtrand) in einer Mietwohnung mir einen eigenen Trecker zuzulegen, aber momentan spitzt sich die Lage zu und mir scheint ich bin kurz vorm Kauf =O
      Die kleinen Eckhauber sind relativ preiswert zu bekommen, die Qualität der Angebote schwankt doch aber sehr, ohne dass sich das groß im Preis widerspiegeln würde.

      Wie auch immer, ein Perfekt 401 bzw 400 E (mit D301) muss her. Glaube ich. Auf einen Schnellläufer werde ich wohl verzichten müssen bzw. den Umbau selbst wagen, was jedoch ein größeres Unterfangen ist, soweit ich das abschätzen kann.

      Mal sehen wohin die Reise geht. Gern könnt Ihr mich von meinem gewagten Vorgehen abhalten (bzw. es versuchen ;) ) oder mich ermutigen...
      Schön wären auch Kontakte aus dem südlichen Hamburger Umland.

      Beste Grüße
      Dateien
      Hallo Björn,

      herzlich willkommen hier im Forum. Leider führen die eckigen Perfekts ein Nischendasein. Während die Preise für Schlüter, Porsche und alle Allrader explodieren, sind die Preise bei den eckigen stabil und günstig. Besonders gut finde ich den D301 mit seinen vier Zylindern.
      Was mich etwas zögern lassen würde ist die Mietwohnung. Auf den Balkon stellen ist leider etwas schwierig ;)

      Viel Erfolg beim Suchen

      Jörg
      _______________________________________________
      Perfekt 301; 12/64; LFE-Frontlader; 2. Hand; 2600 BStd
      Mitglied Nr. 4647 bei den Bulldog und Schlepperfreunden Württemberg
      Moin Björn,
      herzlich willkommen im Forum und bei uns wenigen 401er Eckhauber. Ich selbst habe erst vor Kurzem aus dem Nachlass des 1. Besitzers einen 401E ergattert. Eine neue Spurstange und eine neue Wasserpumpe und schon neuen TÜV ohne Mängel. Naja, ein paar Kleinigkeiten muss ich noch machen bzw. machenlassen. Allerdings wohne ich auf dem Dorf mit eigenem Haus und Grundstück und habe daher nicht so ein Problem mit dem Ab- bzw. Unterstellen meines Hanno´s. Aber jeden Tag habe ich neuen Spaß an dem Hanno; auch mein fast 5 jähriger Enkel kommt fast jeden Tag und will mit mir Traktorfahren. In der Galerie habe ich ein Bild hochgeladen, wie ich ihn in der Scheune fand.
      Perfekt 401E. Genau diesen seit Jahren im Auge. Jetzt habe ich ihn.

      4 zylindrige Grüße aus dem Herzen des Westerwaldes. Burkhard
      Danke für das nette Willkommen!
      Mein Balkon ist natürlich nicht einmal für den kleinen Perfekt groß genug, aber ich wohne am südlichen Stadtrand und Bauern gibt es hier in der Gegend ausreichend, da wird sich ein Platz finden, den man auch mit nur relativ kurzer Anfahrt erreichen könnte, die ersten Kontakte sind geknüpft.

      Ich denke ich würde einen technisch einwandfreien Trecker mit gültiger HU kaufen, denn ich würde ihn wohl auf eigener Achse überführen wollen. Es lohnt sich nicht, Ruinen oder Schlepper mit großem Reparaturstau zu kaufen, weil die Investitionen den Wertzuwachs bei weitem übersteigen würden, das würde schon mit einem teuren Transport beginnen.

      Meine Priorität ist momentan ein intaktes Fritzmeier-Verdeck und wie gesagt technisch guter Zustand, alles andere ist optional, wie zum Beipiel ein Frontlader oder ein Mähbalken, die nett wären, aber nicht wirklich notwendig. Wie schon geschrieben, ist die schnelle Variante kaum zu bekommen, und wenn, dann passt alles andere nicht. Ein S-Getriebe (9-Gang) wird derzeit angeboten, der Umbau ist jedoch eine große Sache.
      Wie gesagt, mal sehen was kommt.

      Ich freue mich jedenfalls, dass es hier ein paar Mitstreiter gibt!

      Dass die Eckhauber so ein Nischendasein fristen, liegt vermutlich auch an ihrem modernen Design, das eben nicht auf Anhieb einen Oldtimer erkennen lässt wie noch beim runden Perfekt oder eben den vielen anderen Rundhaubern. Aber das kommt mir natürlich preislich bei der Anschaffung sehr entgegen :)
      Moin und herzlich willkommen im Forum.
      Lg Holger aus dem Westerwald.

      Ich habe meinen Perfekt 401 seit 2005 und seit 2017 einen Frontlader nachgerüstet.
      Habe ihn 2006 nach 1 jahr restoration angemeldet und bin damit hauptsächlich auf Treffen gewesen, mit Bauwagen dran umgebaut zum Wohnwagen.
      Seit 2013 habe ich Familien bedingt keine Zeit mehr zu treffen zu fahren u so wird er jetzt zum Holz fahren und zur Garten arbeiten benutz.

      Neu

      War ja klar, dass schon bei der Besichtigung des ersten Treckers (der allerdings mit Bedacht ausgewählt war) der Funke dermaßen übersprang, dass ich zugeschlagen habe...

      Es ist nun also ein Perfekt 400E geworden, Borgward-Vierzylinder, 8600 Betriebsstunden, 9-Gang mit zwei Zapfwellen (540/1000), mit komplettem Fritzmeier-Verdeck und Pilot-Regelanlage. Der (nicht mehr originale) Lack ist nicht hochglänzend aber sonst fast ohne Mängel, die Kotflügel sind ebenfalls nahezu rostfrei und dem Anschein nach ungeschweißt, nur an den Außenflanken oberhalb der Räder muss mal etwas passieren. Keine Öltropfen, sauberes Anspringen, neuer Anlasser mit 9V-Anker, top gepflegt, abgeschmiert etc. Ich denke, der Hanno kan sich sehen lassen: