Moin aus Cuxhaven

      Moin aus Cuxhaven

      Moin,

      ich bin Jonas, bin 19 Jahre alt und komme aus Cuxhaven.
      Besitzen tue ich selbst leider noch keinen Hanomag, aber es läuft ein 601 in der Familie.
      Weiter haben wir in unserer Landwirtschaft bis 1996 viel Hanomag gefahren.

      Nach meiner Lehre träume ich davon, mir selbst zu einem Deutz D 5206 noch einen 501 ES zuzulegen, da dies einer der Trecker war, der bei uns lief.

      Ich hoffe, dass ich auch ohne eigenen Hanomag hier aufgenommen werde :) .

      Lg
      Jonas
      Moin,

      vielen Dank für die Willkommensgrüße.

      An die, die einen Hanomag haben, was macht ihr damit, wenn ihr keine Landwirtschaft mehr habt, wie es bei mir der Fall ist?
      Denn selbst wenn ich mir einen Trecker kaufen würde, wüsste ich noch nicht so wirklich, was ich damit machen sollte, außer bei befreundeten Menschen beim Heu machen o.a. zu helfen..

      Lg
      Jonas
      Ich habe seit fast 2 Jahren einen Granit R332. Dieser Trecker ist reines Hobbyfahrzeug,ich fahre ihn lediglich aus Spaß an der Freude, im Winter bleibt er in der Garage.
      Ich finde, dass alte Schlepper ein Kulturgut sind, das erhaltenswert ist und nicht verschrottet werden darf.
      Moin nach Cuxhaven.
      Herzlich willkommen hier im Forum.
      Ich bin auch noich nicht lange dabei. Habe mir erst vor kurzem einen Perfekt 401E gekauft.
      Nach ein paar kleineren Reparaturen ohne Mängel durch den TÜV und nun zugelassen.
      Heute die erste Fahrt durchs Dorf gemacht; aus Spaß an der Freude.
      Brauche ihn aber für Spalterbetrieb und Holzabfuhr; wollte nicht immer vom Bauern abhängig sein.
      Steht z. Zt. noch frei unterm Himmel, bekommt aber noch ein kleines Häuschen.
      Perfekt 401E. Genau diesen seit Jahren im Auge. Jetzt habe ich ihn.

      4 zylindrige Grüße aus dem Herzen des Westerwaldes. Burkhard
      Hallo Jonas,

      herzlich willkommen in den hohen Norden.

      Haben ist besser als brauchen...
      Das ist ein Hobby, das, wie jedes andere auch, Geld kostet. Es benötigt ein Menge Fantasie, um einen wirtschaftlichen Sinn darin zu finden. Allein für die laufenden Kosten könnte ich mir hier bei uns ein Drittel meines Brennholzbedarfs offenfertig und frei Haus liefern lassen. Die Mülleimer müssten nicht mehr unter dem Balkon stehen und im Carport gäbe es keine Ölflecken.

      Trotzdem bleibt er da!

      Gruß Jörg
      _______________________________________________
      Perfekt 301; 12/64; LFE-Frontlader; 2. Hand; 2600 BStd
      Mitglied Nr. 4647 bei den Bulldog und Schlepperfreunden Württemberg
      Hallo Jonas,
      unser MF30, den mein Vater Ende der 70er gekauft hatte war halt "so da"... Jetzt gibt es ihn immer noch (den MF) und ich weiß ihn mittlerweile zu schätzen.
      Bis es mit meinem R40 geklappt hat, hat Jahre gedauert. Vernünftig? Nein! Aber geil! Macht Spaß, auch nur zum Spazierenfahren oder gelegentlich
      mal auf den Grünplatz, Abfälle wegbringen. Anderen dieses Hobby zu erklären erntet oft nur kopfschütteln. Macht nix. DIR muss es Spaß machen.
      Keine Eile, bleib dran, hab Geduld. Irgendwann klappts.

      Beste Grüße,

      Markus