LED Arbeitsscheinwerfer

      Hallo Mathias,
      es kommt drauf an was du für eine Licht ausbeute haben willst.
      Je mehr lm um so Teurer werden sie, der 7500 lm Scheinwerfer hat 60 Watt.
      Der erste Scheinwerfer hat 7500 lm.
      Der zweite Scheinwerfer hat 1500 lm.
      Bilder
      • 707997000.jpg

        140,89 kB, 800×800, 122 mal angesehen
      • 7070010020.jpg

        19,62 kB, 268×268, 120 mal angesehen
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.
      Hallo Matthias,
      die habe ich am Bagger sie sind Taghell.
      Kann ich nur empfehlen, je billiger sie werden desto Dunkler werden sie.
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.
      So, bin mit der Montage durch. Für die Stromversorgung der Seilwinde und anderer Geräte, wie Presse oder Striegel, habe ich gleich noch eine 3-und eine 13-polige Steckdose nach hinten gelegt. Hier bin ich aber nicht über die Bordsicherungen gegangen, sondern habe eine Dauerstromleitung (2.5mm2) von den Batterieklemmen gezogen und mit einer Fliegensicherung abgefangen. Für den APV Striegel und das Steuergerät der Vario-Pack habe ich noch eine Steckdose in die Kabine gesetzt. Für die straler habe ich den Strom vom Anlasser geholt. Das Anschlusschema habe ich ja schon in einem anderen Trööt eingestellt. Was aber unbedingt noch rein soll, ist ein Batterie- Hauptschalter. Ist bei den alten Kisten bestimmt kein Nachteil ;) . 20m Kabel haben bei der Aktion den Schlag nicht gespürt. ?( Die Hauptsceinwerfer habe ich auf H4 mit Billuxsockel umgerüstet, macht sich auch an der Helligkeit etwas bemerkbar. Die hinderen Bügel habe ich aus 20mm Vollmaterial geschweißt und die Befestigung an der Kabine ist aufgrund des bei Daimler üblichen doppelden Blechs, mit M6er Mutternieten gemacht. Schöne Sache, sieht man innen nichts. :P Zum anschrauben habe ich dann Va Inbusschrauben genommen.

      Gruß Matthias
      Bilder
      • DSC_0532 - Kopie.JPG

        791,36 kB, 1.873×1.053, 61 mal angesehen
      • DSC_0534 - Kopie.JPG

        937,76 kB, 1.873×1.053, 60 mal angesehen
      • DSC_0535 - Kopie.JPG

        780,3 kB, 1.873×1.053, 62 mal angesehen
      • DSC_0537 - Kopie.JPG

        596,93 kB, 1.873×1.053, 60 mal angesehen
      • DSC_0538 - Kopie.JPG

        652,63 kB, 1.873×1.053, 63 mal angesehen
      • DSC_0536 - Kopie.JPG

        850,3 kB, 1.817×1.021, 58 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wiesenblitz“ ()