Der neue aus Bayern

      Der neue aus Bayern

      Guten Morgen und vielen Dank schonmal für eure vielen Antworten.
      Bei mir ist wieder einiges gegangen. Nachdem ich die Wasserpumpe eingebaut habe inklusive der Neuen Zwischenplatte hatte ich dann schon das nächste Problem -
      das wasserauslaufrohr war undicht. Hier wurde schon MaAG geschweißt. Der Guss aber reißt ja immer neben der Schweißnaht.

      Im allgemeinen finde ich es nicht gut konstruiert da das wasserauslaufrohr etwa 2 bis 3 cm unter dem kühlerstutzen sitzt und somit der Kühlerschlauch nicht gerade aufgesteckt werden kann...

      Einige Details habe ich noch dazu gekauft etwa die felgengewichte 30 kg für vorne.

      Mittlerweile habe ich drei von vier Reifen montiert und muss sagen es war nicht so schlimm wie gedacht. ( ja ich habe alle Reifen selbst montiert ;) )

      Das mit dem Mähbalken werde ich jetzt erstmal sein lassen jetzt wird erstmal TÜV gemacht.

      Anbei noch ein paar Bilder.


      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

      Der neue aus Bayern

      Servus in die Runde!

      Es hat sich einiges getan
      TÜV
      Angemeldet auf schwarzer Nummer
      Erste ausgiebige Testfahrten

      Somit haben sich noch ein paar Baustellen gezeigt wie z.b. die undichte Ölwanne...

      Liebes Forum ich habe eine Frage zur Hydraulik:

      Aktuell habe ich zwei Hebel für den Heckkraftheber leider komme ich nicht ganz klar wie das genau funktioniert.

      Kann mir jemand sagen wo hier das Steuergerät verbaut ist und für was dann der andere Hebel ist?

      Anbei noch ein paar Bilder.


      Druckleitung und Tankleitung kommen ja von vorne und verschwinden dann in Richtung dem hydraulikzylinder innenliegend für Auf Ab, und mit der augenschraube in Richtung dem einen Steuergerät oder wie?!

      lg aus Landsberg

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Das Steuergerät Sitzt im Hydraulikblock wo der Hebel mit den zwei Kulissen dran ist. Ist ein Teves Steuergerät. Ich guck mal später nochmal in die Bedienungsanleitung ob ich was zur Funktion des zweiten Hebels finde. Es könnte ein antischlupf Ventil sein dieses verlagert beim pflügen das Gewicht des pfluges auf die Hinterachse des Schleppers (je nach Einstellung) um die Traktion bzw Zugkraft zu erhöhen. Ich würde dir empfehlen dir eine Betriebsanleitung zu besorgen unter traktormueller.de
      findest du was du brauchst auch eine Ersatzteilliste finde ich sehr praktisch da viele Explosionszeichnungen drin sind da ergibt sich schon viel alleine durch das anschauen.
      Hallo,
      die Kulisse, die Du aktuell bedienen kannst, ist normal für den Frontlader vorgesehen. Die äußere Kulisse ist normal für die Heckhydraulik. Das Teves Steuergerät ist eigentlich schei..... .Sowohl in meinem R27 wie in meinem R35/45 ist ein solches Steuergerät verbaut.
      Wenn Du den Hebel herausziehst, kannst Du das Steuergerät nach dem Lösen der Schrauben um 180 Grad drehen. In det Basis, sofern kein Frontlader eingebaut ist, kann man in beiden Kulissen die Heckhydraulik betätigen. Nach dem Drehen des steuergerätes um die besagten 180 Grad kann man auf der inneren Kulisse den Frontlader betätigen. Das kannst Du daran er kennen, das Du in diesem Zustand einen längeren Weg der Steuerwelle, was zusätzliche Öffnungen ermöglicht, machen kannst.
      Aber Achtung, dann bewegt sich neben dem Frontlader auch die Heckhydraulik - das ist genau der Sche....

      Gruß
      willi

      Der neue aus Bayern

      Servus miteinander mir hat sich noch eine Frage aufgetan:

      Warum hat der in Fahrtrichtung gesehene Heckkraftheber Arm so eine komische Form, siehe Bilder.

      Mein Problem ist er stößt bei Betätigung gegen die Aufhängung vom Fritzmeier Überrollbügel.

      lg

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Hallo Sebastian,
      wenn ich es richtig verstanden habe meinst du das 2 Ventil?
      Es ist das Antischlupf - Ventil.
      Bilder
      • IMG_1637.jpg

        114,07 kB, 480×640, 27 mal angesehen
      • IMG_1638.jpg

        121,22 kB, 480×640, 24 mal angesehen
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.
      Hier mal die Bedienung
      Bilder
      • IMG_1646.jpg

        140,25 kB, 480×640, 23 mal angesehen
      • IMG_1647.jpg

        105,93 kB, 480×640, 21 mal angesehen
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.