Reparatur vom Nebenantrieb der Hydraulik Pumpe 901

      Reparatur vom Nebenantrieb der Hydraulik Pumpe 901

      Hallo,

      bei mir Funktioniert der Nebenantrieb der Hydraulik Pumpe nicht mehr.

      Zur Reparatur muß das Komplette Armaturen Brett, Tank, Hydraulische Lenkung und der Steuerblock alles Runter.

      Bild 1 ist der Anfang des Zerlegens.

      Bild 2 die Elektrik muß getrennt werden.

      Bild 3 die Elektrik ist entfernt.

      Bild 4 das Seitenblech mit denn Sicherungen usw. ist auch entfernt.

      Bild 5 Der Schalthebel muß ab.

      Bild 6 Ausgebauter Schalthebel mit Muffe.

      Bilder
      • IMG_5603_1.JPG

        946,2 kB, 2.100×1.575, 90 mal angesehen
      • IMG_5606_1.JPG

        979,03 kB, 2.100×1.575, 79 mal angesehen
      • IMG_5607_1.JPG

        949,09 kB, 2.100×1.575, 85 mal angesehen
      • IMG_5608_1.JPG

        953,26 kB, 1.575×2.100, 91 mal angesehen
      • IMG_5609_1.JPG

        729,02 kB, 2.100×1.575, 85 mal angesehen
      • IMG_5610_1.JPG

        874,41 kB, 2.100×1.575, 93 mal angesehen
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robust 901“ ()

      RE: Reparatur vom Nebenantrieb der Hydraulik Pumpe 901

      Hallo,

      hier sind noch ein Paar.

      Bild 1 Ausgebautes Armaturen Brett.

      Bild 2 Langsam wird es weniger.

      Bild 3 Der Tank ist Runter.

      Bild 4 - 5 Steuergerät ist auch entfernt.

      Bild 6 - 7 - 8 Lenkung runter nehmen.

      Bild 9 - 10 Die Lenkung weg jetzt kann es weitergehen mit dem Getriebe Deckel.


      Reiner
      Bilder
      • IMG_5611_1.JPG

        862,64 kB, 2.100×1.575, 86 mal angesehen
      • IMG_5612_1.JPG

        982,29 kB, 2.100×1.575, 98 mal angesehen
      • IMG_5613_1.JPG

        927,09 kB, 1.900×1.425, 88 mal angesehen
      • IMG_5614_1.JPG

        925,67 kB, 1.900×1.425, 98 mal angesehen
      • IMG_5619_1.JPG

        881,58 kB, 1.275×1.700, 87 mal angesehen
      • IMG_5615_1.JPG

        927,16 kB, 1.500×2.000, 89 mal angesehen
      • IMG_5616_1.JPG

        985,93 kB, 1.500×2.000, 85 mal angesehen
      • IMG_5620_1.JPG

        644,35 kB, 1.275×1.700, 90 mal angesehen
      • IMG_5617_1.JPG

        971,66 kB, 1.900×1.425, 94 mal angesehen
      • IMG_5618_1.JPG

        952,01 kB, 1.900×1.425, 87 mal angesehen
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robust 901“ ()

      RE: Reparatur vom Nebenantrieb der Hydraulik Pumpe 901

      So und das ist erstmal der Rest.

      Bild 1 Schachtgetriebe Deckel einschl. Schaltturm abnehmen.

      Bild 2 -3 Schaltgetriebe mit Zahnrad vom Neben Antrieb.

      Bild 4 - 5 Hohlwelle mit defekten Zahnrad

      Bild 6 Defekte Passfeder


      Reiner
      Bilder
      • DSCN0609.JPG

        753,66 kB, 2.048×1.536, 89 mal angesehen
      • IMG_5622_1.JPG

        951,07 kB, 2.000×1.500, 95 mal angesehen
      • IMG_5623_1.JPG

        999,86 kB, 1.900×1.425, 93 mal angesehen
      • IMG_5624_1.JPG

        883,1 kB, 2.500×1.875, 90 mal angesehen
      • IMG_5625_1.JPG

        979,26 kB, 2.100×1.575, 88 mal angesehen
      • IMG_5627_1.JPG

        769,14 kB, 3.500×2.625, 86 mal angesehen
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robust 901“ ()

      RE: Reparatur vom Nebenantrieb der Hydraulik Pumpe 901

      Bild 1 - 2 Lagerdeckel mit Hohlwelle und defekten Zahnrad vom Nebenantrieb der Hydraulikpumpe ich habe schon angefangen mit dem Trennen in der Hoffnung das ich die Hohlwelle rausbekomme ohne den Trecker komplett zu Trennen aber leider ist es nicht der fall. Ich muß den Trecker komplett Trennen. Daher auch die Gewindestangen an beiden Seiten so konnte ich ihn gleichmäßig Trennen..

      Bild 3 Der Trecker ist getrennt die Ausgebaute Hohlwelle mit defekter Passferder wenn man genau hinsieht dann kann man sehen das dort schon einmal jemand dabei war es wurde dran geschweißt.

      Bild 4 Hier habe ich mal eine neue Passfeder eingelegt man kann schön sehen wie die Nut ausgearbeitet ist.

      Bild 5 Zahnrad vom Nebenantrieb mit defekter Nut es muß Ausgetauscht werden die Nut lässt sich nicht mehr aufarbeiten.

      Bild 6 - 7 Defekte Welle vom gegen Zahnrad auch hier kann man schön sehen wie sie eingelaufen ist.
      Bilder
      • IMG_5629_1.JPG

        911,98 kB, 1.900×1.425, 93 mal angesehen
      • IMG_5630_1.JPG

        956,77 kB, 2.000×1.500, 87 mal angesehen
      • IMG_5633_1.JPG

        773,63 kB, 2.200×1.650, 92 mal angesehen
      • IMG_5634_1.JPG

        756,86 kB, 2.200×1.650, 88 mal angesehen
      • IMG_5635_1.JPG

        968,24 kB, 2.800×2.100, 94 mal angesehen
      • IMG_5638_1.jpg

        409,47 kB, 3.200×2.400, 87 mal angesehen
      • IMG_5643_1.jpg

        410,67 kB, 2.400×3.200, 90 mal angesehen
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robust 901“ ()

      Hallo Reiner,

      bis wohin hast Du dort denn eine Kraftübertragung?

      Bzw. welches Zahnrad oder Welle wird nicht mehr angetrieben?

      Hast Du die ET.- Liste 74 / 1 im Zugrff?

      Du solltest die Seiten Nr. 99 und 103 mit dem Eingeweide abgleichen?

      Vielleicht ist dort nur eine Scheibenfeder abgeschert?

      Wurden da schon mal Teile gewechselt?

      Evtl. hat ein Rückbau statt gefunden?

      Kann es evtl. auch mit der letzten Kupplungsreparatur zutun haben?

      RE: Reparatur vom Nebenantrieb der Hydraulik Pumpe 901

      Hallo Heinz,

      ich habe die Ursache gefunden.

      Es liegt nicht an der Kupplungs- Reparatur da wurde nicht gepfuscht.

      Ich dachte wohl du kennst mich schon einwenig.

      Die Passfeder die das Zahnrad auf der Hohlwelle hält ist abgeschert.

      Ich hatte es schon mal und damals war ich mit dem Kompletten Getriebe in einer Fachwerkstatt.

      ( Habe ich gedacht das es eine Fachwerkstatt ist.)

      Ich hatte gesagt wenn die Passfeder nicht mehr hält dann kommt da eine neue Welle rein und das Zahnrad kommt dann gleich mit Neu.
      Denn ich liebe es nicht wenn da was zusammen geschustert wird das hält meistens nicht lange.

      Dann bin ich los zum Hof Rundgang denn man ist ja auch Neugierig und will wissen was da alles so in der Halle und auf dem Hof liegt.

      Als ich zurück kam war das Zahnrad schon wieder drauf.

      Mir wurde gesagt die Passfeder sitzt fest im Sitz es ging noch.

      Jetzt habe ich gesehen was gemacht wurde ich habe noch ein Rest von Flüssig Metall und Kleber aus dem Passfedern Sitz gekratzt.

      Die Passfeder wurde eingesetzt mit Flüssig Metall und dann geklebt.

      Jetzt ist auch der Sitz im Zahnrad aus gebrochen in der Welle ist der Sitz jetzt Doppelt so groß wie er sein soll und die Passfeder noch ein Viertel von dem was sie mal war.

      Also was Sagt uns das Kleben und Flüssig Metall ist alles Scheiße. :evil:

      Nur gut das ich beim Getriebe zusammen Bau dabei war.

      Da sollten auch einige Alte Lager wieder rein.

      Das ist aber nicht Passiert was nichts mehr war ist Neu gekommen und die Lager alle.

      Ich werde morgen den 901 Trennen und die Welle ausbauen.

      Dann nehme ich sie mit und es werden neue Passfedern Sitze gestochen aber nicht nur ein Sitz es kommt einer mehr rein wenn nicht sogar drei.

      Ich will das ding nicht noch mal auseinander Bauen.

      Das ist eine Komplett OP und kein kleiner Eingriff mehr. ;(

      Reiner
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.

      RE: Reparatur vom Nebenantrieb der Hydraulik Pumpe 901

      @Reiner & alle anderen, die hier nen 601/701/901 haben,

      wo ich grad das bild mit der lenkung sehe:

      man sollte auf anraten eines alten hanomagwerkstattmeisters am besten die zuleitung für die hydrauliklenkung gegen einen flexiblen schlauch tauschen , siehe foto, weil die starren leitungen gerne unter spannung eingebaut werden, bzw. werden müssen, damit sie passen.
      das mengenverteilerventil an der lenksäule ist nämlich nur mit 2 x M8 schrauben angeflanscht und das ventil bricht dann sehr gerne ab, ersatzteile gibts leider dafür nicht mehr.
      reiner, wenn ich grad dabei wäre, ich würd das auch noch ändern, dann hast auch da ruhe....

      gruss aus OWL
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „701AS 1968“ ()

      Meine Diagnose!

      Hallo Reiner,

      saubere Arbeit von Dir!

      War der Tipp Scheibenfeder garnicht so falsch ;)

      Na, wenn ich die Welle und das Zahnrad mir so ansehe, wurde da ganz

      schön murkst!!!!!

      Falls das mal in so einer "Schrauberbude" gemacht wurde, haben die doch

      einiges aus der damaligen Zeit verpennt ?(

      In solchen Fällen wurde mit Loctite gearbeitet und das hielt auf Dauer!

      Aber diese Knaller konnte man damals schon nicht überzeugen, war doch

      zu teuer 8)

      Drück Dir die Daumen, das die Jungs das in HRO wieder gut hin bekommen.

      Mit Deinen ordentlichen Fotos könnte man fast ein WBH erstellen!

      Noch ein Schaden gefunden

      Hallo Heinz,

      da hast du Recht wir hatten die gleiche Vermutung das es die Passfeder ist.

      Also war es doch unsere Diagnose. :P

      Oder?

      Ich muß aber sagen ich hatte die Passfeder vom Neben Antrieb in Verdacht die von Welle Nr. 6.

      An die Passfeder von der Hohlwelle hatte ich nicht gedacht.

      Aber ich habe jetzt gesehen das die Welle Nr. 6 vom Neben Antrieb auch nicht Gut gehärtet ist.

      Sie ist auf der Last Seite auch um Gut die Halbe Welle ca. 1-2mm eingelaufen.

      Da habe ich mir gedacht du hast ja noch eine vom anderen Getriebe.

      Das war ein Satz mit X die Welle habe ich aus dem Lager Sitz geholt die Lager Abgezogen und siehe da.

      Es hat schon mal jemand was aufgeschweißt und dann Abgedreht.

      Also kann ich die Welle Vergessen.

      Ich werde meine Welle von dem 901 Getriebe jetzt auch mitnehmen und dann lasse ich sie auch gleich mit Aufspritzen.

      Dann kommt da auch gleich eine 2 Passfeder rein und dann habe ich so Glaube ich Ruhe.

      Es muß ja eine Passfeder nicht Reichen dann sonst könnte ja die Welle nicht auf der Last Seite einlaufen.

      Und zu dem WHB weiß ich auch schon was.

      Ich mache die Fotos und die Arbeit und du den Text dann kommst du auch nicht auf Dumme Gedanken. :P

      Ich kann die jetzt schon zu 4 Themen Fotos Liefern Getriebe, Neben Antrieb der Hydraulik Pumpe, Motor und Kupplung.

      Soll ich sie dir auf CD Brennen oder wollen wir uns vorher nochmal zusammen Setzen?


      Reiner
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Robust 901“ ()

      Hallo Reiner
      mach nur weiter so mit diener Doko.
      Echt super,so etwas zu lesen und auf Bildern auch noch zu sehen.
      Da kann man als Hanoanfänger noch viel lernen.
      Mfg Stephan
      Hanomag geht den richtigen Weg



      „Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, dass Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.“
      Hallo Stephan,

      ich würde es keinen Anfänger Raten die Reparatur nach zu machen das kann auch ins Auge gehen.

      Es ist schon eine Größere OP. :P

      Und was mich am meisten dabei Ärgert ich war schon mal mit dem gleichen Schaden in einer Fachwerkstatt und die können sich Freuen das ich es nicht gesehen habe wie sie die Passfeder da reine Gepfuscht haben.

      Sonst hätten sie es gleich noch mal auseinander Bauen können.

      Aber da kannst du dich drauf verlassen jetzt wird es Ordentlich gemacht.


      Reiner
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robust 901“ ()

      Hallo Heinz,

      hier habe ich mal 3 Fotos von der Eingelaufenen Welle Nr. 6.

      Bild 1 Ist die Eingelaufene Seite ( Last Seite )

      Bild 2 Die gegenüber liegende Seite sie ist nicht Eingelaufen.

      Bild 3 Da ist es noch mal besser zusehen wie sie eingelaufen ist.


      Ich will ja gar nicht wissen wie viele es noch von diesen Eingelaufenen Wellen gibt.

      Denn die andere Welle aus dem Getriebe das ist noch stehen habe hatte es auch.

      Das habe ich dir ja schon geschrieben und die wurde schon mal Unfachmänisch aufgeschweißt und Abgedreht.

      Also haben es andere auch, dann ist mein R 901 kein Einzelfall. :P

      Reiner
      Bilder
      • IMG_5638_1.jpg

        409,47 kB, 3.200×2.400, 81 mal angesehen
      • IMG_5639.jpg

        16,33 kB, 400×300, 83 mal angesehen
      • IMG_5643_1.jpg

        410,67 kB, 2.400×3.200, 80 mal angesehen
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Robust 901“ ()

      Hallo Reiner,

      das sieht nach einem Langzeitschaden aus, Deiner Vermutung kann voll

      zustimmen, dass da etliche Unwissende damit herum fahren!

      Da hilft nur eine Ganzheitliche Überarbeitung von Well und Zahnrad!

      Kannst Du mal die Zähneanzahl der Hy.- Pumpenantriebsräder

      per PN durch geben!
      Moin Heinz,

      gestern habe ich die Wellen weg gebracht und in der Nächsten Woche bekomme ich die Welle wieder.

      An der Hohlwelle wird der Zahnrad Sitz, Lager Sitz und auch die Wedi Fläche Aufgespritzt damit es alles wieder passt.

      Die Welle vom Neben Antrieb wird auf Übermaß Aufgespritzt am Zahnrad Sitz da das Zahnrad auch auf der Welle gearbeitet hat.

      Wir haben den Sitz vom Zahnrad Vermessen er ist 1 - 2 Zehntel aus dem Maß.

      Es wird Ausgedreht und daher bekommt die Welle am Zahnrad Sitz ein Übermaß.

      Ich werde auch Versuchen das ich noch eine Hohlwelle Nachgebaut bekomme dann haben wir mal eine zum Wechseln.

      Sie wird aber auch gleich die Änderungen bekommen.

      Die zweite Welle Nr. 6 habe ich schon mitgenommen sie wird auch gleich mit Überholt.

      Dann hat man mal was im Austausch.

      Reiner
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robust 901“ ()

      Hallo Heinz,

      dann lag ich ja mit den 20 PS gar nicht so Falsch. :P

      Reiner
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.
      Moin Reiner
      läuft er wieder??
      Hat alles mit dem Aufsprutzen geklappt?
      Mfg Stephan
      Hanomag geht den richtigen Weg



      „Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, dass Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.“
      Hallo Stephan,

      der 901 liegt noch auf Intensiv Station. ;)

      Ich bekomme erst diese Woche die Teile und dann werde ich sie am Wochenende einbauen.

      Damit er wieder zusammen kommt.

      War grade noch mal bei ihm. :)


      Reiner
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.
      Hallo Heinz,

      die Lager und auch die Nadelkäfige sind schon da.

      Das Restliche wie Wedis, Dichtringe, Sicherungsringe und Passfedern sind auch schon alles da.

      Lager sind alle von FAG. :P

      Ich habe jetzt noch mal alles mit der E. Liste 74 / 1 Verglichen meiner hat alle änderungen die es gegen hat drin. :)

      In der Nächsten Woche bekomme ich die Wellen und Zahnräder überarbeitet zurück.

      Dann hat er noch eine änderung aber die hat dann keiner da ist mein Getriebe das erste mit der änderung.

      Wenn es dann gut läuft können wir es ja dann weiter geben.

      Dann bekommt die Hohlwelle die Nr. 26 / 1 / 2 die Passfedern 26 / 2 / 1 das Zahnrad auf der Hohlwelle 26 / 3 / 1 die Welle vom Nebenantrieb 6 / 1 und das Zahnrad bekommt dann 4 / 1.

      Ich werde die geänderten Teile gleich Kennzeichnen vor dem Einbau. :P

      Reiner
      Gruß Reiner

      R 901AS,B 601S,B 601L,R 28A,R 40 Bj.1946,R 40Bj.1944, MF 294 AS, Case Puma 230 CVX
      14.Volkmarster Trecker-Treffen mit Trecker-Treck am 01.06.-02.06.2019
      Meine Beiträge u.Fotos dürfen nicht ohne meine Zustimmung veröffentlicht werden.