Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

  • Benutzer-Avatarbild

    D 57 Motor im R40

    Eisbaer - - Umfragen

    Beitrag

    Habe einen R40 mit D52 Motor mit D57 Zylinderkopf..............watt et net alles jibt Hat H/Historisch etwas mit dem Motor zu tun? Es gibt ja auch Motoren die umgebaut wurden, die Umbauten aber nicht "äußerlich" erkennbar und kontrollierbar sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Europäer

    Eisbaer - - Vorstellung

    Beitrag

    Danke für das Willkommen, ist immer schön wenn man in den Unergründlichen Tiefen des WorldWideWeb Gleichgesinnte trifft Freue mich schon Bärig auf den Sommer, mal sehen wo es mich überall hintreibt. Kurt

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Europäer

    Eisbaer - - Vorstellung

    Beitrag

    Danke für das Willkommen. Frage von Michael bzgl. einer Bauanleitung, nein eine solche gibt es nicht, man hat mich schon oft gefragt sowas als Bausatz herzustellen Es ist aber eigentlich relativ einfach, und auch die Zulassung (Typisierung/Einzelabnahme/oder wie immer man das nennen will) ist einfach so lange der entweder bis 25 km/h oder 40 km/h seinen Brief / Typenschein erhält. Kurt

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Europäer

    Eisbaer - - Vorstellung

    Beitrag

    Nun, dann will ich nach immerhin fast 3 Monaten hier auch mal loslegen. Als Deutscher hat es mich vor langen Jahren nach Österreich verschlagen, und Zeit meines Lebens waren alte Maschinen für mich Faszination pur, egal welche Maschinen. Insofern Europäer, ein Deutscher in Österreich Darum auch aus jedem Land einen Traktor, einen aus A und einen aus D. Mein Fuhrpark umfasst zur Zeit einen Steyr T182, Bjh 1957, SAE PS 36, na ja, nach DIN sind das mal grade 32. Aber Steyr hatte damals bereits Werb…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein neuer aus Österreich

    Eisbaer - - Vorstellung

    Beitrag

    Zitat von echo308: „............................................Ich war jetzt schon das zweite Mal bei der Weltmeisterschaft am Großglockner und die 16 er, 19er und 217er, die ich gesehen habe, kamen allesamt aus Deutschand. .................... Gruß aus Nordhessen Joachim“ Hallo Joachim, mag schon sein, da die Traktor WM in Bruck ja eigentlich anhand der Teilnehmerzahl eine rein Deutsch/Niederländische Veranstaltung ist (In D und NL jibbet ja keine Berge nicht) Mal by the way, wie hat es dir do…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein neuer aus Österreich

    Eisbaer - - Vorstellung

    Beitrag

    Morgen Franz, damit du nicht alleine bist................hier noch einer aus Österreich, auch wenn ich kein Österreicher bin Zitat von traktormueller: „ Ein Hanomag in Österreich ist wirklich etwas besonderes. Gruß Martin“ Hallo Martin, sehe ich nicht so, man trifft eigentlich relativ viele Hanomags in Österreich, die haben leider nur einen Nachteil, die haben eine Deutsche Nummer, oder aber eine Holländische denn man sieht sie fast nur auf Traktor Treffen. Hier mal mein R40 Bjh 1948, zwar nicht…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Kai-Uwe, vielen Dank, hatte ich mir so gedacht, warum sollte es auch bei Hanomag anders sein Dann werden wir uns mal an die Arbeit machen und das Teil auseinander bauen. Grüße von Kurt

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Kai -Uwe, vielen Dank, bei theopold-parts hatte ich schon mal bestellt, aber das ist alles nicht das was ich suche respektive mein Mechaniker. Der hat noch nie einen Hanomag gesehen (ja, es gibt auch solche Länder in der EU) und fragt sich jetzt, wie er vorgeht um das Getrieb auszubauen. Ich habe 2 andere Traktoren anderer Marken, da gibt es solche Reparatur Anleitungen, alles vom feinsten bebildert und beschrieben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Moin, ich habe für den R40 die Bedienungsanleitung und die Ersatzteil Liste. Gibt es nirgendwo ein Reparatur Handbuch, so wie das bei vielen anderen Marken der Fall ist? Habe leider nix gefunden mit meiner Suche, ich kenne die Indstandsetzungsanleitung für den Motor D52, aber der Traktor besteht doch nun mal nicht nur aus Motor. Mein hiesiger Landmaschinen Mechaniker bräuchte sowas, denn der kennt Hanomag nicht. Danke für Eure Hilfe Danke und Grüße von Kurt